Vergangenes 2009

 

2009

2010

2011
2012
2013
2014
2015 2016  2017 2018   

 

 

Wettbewerbe?                                

 

Fehlanzeige:

Nach meinem Verständnis besteht die Aufgabe von Musik in der Selbstverwirklichung durch seelisch-geistige Entfaltung, hingegen nicht in der konkurrierenden Selbstdarstellung (vgl. mein Motto auf der Startseite). In diesem Sinne halte ich Wettbewerbe für eine Fehlentwicklung, der ich mich bisher nicht unterworfen habe und dies auch weiterhin nicht vorhabe.

 

 

 

frühere Veranstaltungen:

 

Bereits vor Studienbeginn habe ich vielfach und verschiedenenorts als Orchestermitglied bei öffentlichen Konzerten mitgewirkt, z.B. in Marienbad (Mariánské Lázné).

 

Neben den Konzert- und Auftrittsverpflichtungen im Rahmen des Studiums habe ich in dieser Zeit diverse Weiterbildungen an verschiedenen Orten (Kurse, Sommerakademien, Meisterkurse) absolviert und künstlerische Aufträge übernommen, z.B.

  • musikalische Gestaltung mehrerer in großem Stil gefeierter runder Geburtstage
  • Beiträge bei Sonntagsgottesdiensten sowie Gottesdienstgestaltungen zu besonderen  kirchlichen Anlässen (Hl. Abend, Karfreitag, Ostern), ferner zu besonderen privaten Anlässen (Hochzeiten, Taufen, Requien, Trauerfeiern, Begräbnissen)
  • Begleitung von Ballettaufführungen vor großem Publikum
  • Hintergrundmusik zum Sonntagsbrunch
  • Musikbeiträge bei Vereinsfeiern bzw. Mitgliederversammlungen musikalische Begleitung mehrerer Tagungen, teilweise mit über 1000 Teilnehmern

 

 

Veranstaltungen seit Berufsbeginn am 1.4.09:

  • musikalische Gestaltung eines festlichen Galaabends anlässlich eines 30-jährigen Stuttgarter Geschäftsjubiläums
  • musikalische Beiträge während eines 2-tägigen Symposiums
  • Seniorenheim Immenstadt (Kemptenerstr.): Gesang und Musik mit verschiedenen Instrumenten
  • Musik zur Feier des 60. Geburtstags einer Münchnerin
  • Spitalcafe Sonthofen: Klassik am Nachmittag

Im September habe ich begonnen, autodidaktisch das Orgelspiel zu erlernen:

 

Mittlerweile (Stand: Mitte April 2010) ist mir in 6 verschiedenen Kirchen (evangelisch und katholisch) 17 x - bei Sonntagsgottesdiensten, Weihnachts- und Ostergottesdiensten, Passionsandachten und Tauffeiern - der Orgeldienst übertragen worden, zum Teil ergänzt durch weitere musikalische Beiträge mit meinen anderen Instrumenten und Gesang.

 

 

 

Aufzeichnungen bei einem Galaabend

 

Besinnlichkeit im italienischen Stil
des Spätbarock, e-moll
.

 

Meditation in gesanglichem Stil und spätromantischer
Manier, e-moll

 

 

Klicken Sie auf das jeweilige Jahr.

 

2009

2010

2011
2012
2013
2014
2015 2016 2017  2018   


Copyright © 2016. All Rights Reserved.